Liebe Gemeindeglieder,

und? Läuft es? Kindergarten, Schule, Arbeit, Homeoffice...
Für die einen ist das beruhigend, wenn es nach den Ferien wieder (fast) wie gewohnt weiterläuft.
Für die anderen ist es eher beunruhigend, weil man sich im Urlaub vorgenommen hat, 
an manchen Stellen muss es anders weitergehen.

Aber das gilt ja für alle Erfahrungen aus den letzten 1 1/2 Jahren auch. 
Die einen sehnen sich nach Normalität und die anderen möchten nicht mehr so weitermachen wie zuvor.

Für das, was wirklich dran ist, für das, was bleiben und für das, was sich ändern soll
wünsche ich ein offenes Herz und ein offenes Ohr.
Auch darum dürfen wir unseren Vater im Himmel bitten, 
dass er uns zeigt, was bleiben soll und was sich ändern muss.
Und ich wünsche Mut, seine Wege dann auch zu gehen. 
Manchmal stehen unsere Wünsche seinen Wegen im Weg. 

Mit den neuen Regelungen (ab 17.09.2021) gelten für unsere Gruppen, Kreise und Veranstaltungen (außer Gottesdiensten) wie gewohnt die AHA-Regeln (Abstand/Hygiene/Maske) und in geschlossenen Räumen "3G" (getestet/geimpft/genesen).

Für unsere Gottesdienste bleibt es bei den gewohnten Regelungen: 
Abstände zwischen den jeweiligen Bankreihen oder Stühlen werden eingehalten, 
FFP2- bzw. OP-Masken sind zu tragen, Daten werden erfasst und Singen dürfen wir gemeinsam "mit Maske".

Für Hauskreise gelten die Regeln für Private Zusammenkünfte und für die Angebote für Kinder und Jugendliche gibt es vom EJB extra Infos.

Wir laden  zu folgenden Gottesdiensten ein:

9.45 Uhr Gottesdienst in der Jakobus-Kirche
und um 10.45 Uhr Gottesdienst  in der Petrus-Kirche.

Die Gottesdienste in der Johannes-Kirche sind unter "Termine" zu finden.


Weiterhin steht unser Livestream-Gottesdienst zur Verfügung für alle, die nicht vor Ort mitfeiern, im Internet auf YouTube (https://www.youtube.com/channel/UColmg8APrds3rr6r3OTxeMA).

Spendenportal • Viele von Ihnen vertrauen uns regelmäßig Opfer und Spenden an, mit denen wir sowohl die Arbeit in unserer Gemeinde finanzieren als auch externe Partner und Werke unterstützen können. 
Oft geschieht das ganz selbstverständlich nach dem Gottesdienst an den Ausgängen unserer Kirchen. Durch die aktuellen Beschränkungen ist das nicht in gewohnter Weise möglich. Deshalb stellen wir Ihnen unter www.kirchengemeinde-bernhausen.de/spenden aktuelle Projekte vor und bitten Sie freundlich um Unterstützung. Vielen Dank für alle Online-Spenden und Überweisungen und für alle Kuverts, die im Gemeindebüro-Briefkasten eingeworfen werden.

Unsere Rundmail (erhältlich unter bernhausen.evkifil.de/rundmailanmeldung.html) erscheint weiterhin von Montag bis Freitag.

Behütete Herbsttage

Ihr/Euer 
Thomas Binder, Pfarrer

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.