Typisch pietistisch?

Typisch pietistisch heißt: Mitglieder der Kirchengemeinde pflegen die "pietas", die Frömmigkeit.
Deshalb kommen sie über den Gottesdienst hinaus zusammen, um miteinander zu singen, zu beten, die Bibel zu lesen, Gemeinschaft zu pflegen.

Seit gut 250 Jahren gehören pietistische Gemeinschaften zur Evangelischen Kirche in Württemberg.

Zwei solcher Gemeinschaften laden in Bernhausen ein:

 

Altpietistische Gemeinschaft (Apis) • Gemeinschaftshaus • Obere Bachstraße 50Api neu 04

"Stunde" (Stunde der Bibel)
Sonntag, 14.00 Uhr und 
Mittwoch, 19.30 Uhr
Samstag, 19.30 Uhr

Am ersten Mittwoch im Monat ist Gebetsabend um 19.30 Uhr
Kontakt: Ruth Schumacher, Tel. 0711 7079013, schumacher.ruth@outlook.de

Jeden letzten Sonntag im Monat: Sonntagstreff um 17.00 Uhr - Ein Erlebnis mit Singen, Hören, Beten und Zeit für Gespräche beim Imbiss

Von den "Apis" betreute Jugendgruppen sind bei den Terminen unter EJB zu finden.

Api-Café - Ein Ort zum Ankommen
Der gemütliche Treff für jung und alt findet einmal im Montag freitags von 14.00-16.00 Uhr statt.

Kontakt: Kurt Jürgen Kalb, Tel. 0711 704797, kkalb@t-online.de
Weitere Infos gibt es hier.

 



Michael Hahn'sche Gemeinschaft • Gemeinschaftshaus • Obere Bachstraße 18
Michael Hahn

"Stunde"
Sonntag, 14.00 Uhr und 19.30 Uhr
Mittwoch, 20.00 Uhr
Samstag 19.30 Uhr

Kontakt: Gerhard Lauxmann, Gemeinschaftsleiter, Tel. 0711 701256, g.lauxmann@t-online.de

Diese Website verwendet Cookies für Analysen. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.