Bei der Beerdigung oder Trauerfeier nehmen wir miteinander  Abschied vom Verstorbenen, befehlen ihn und uns 
der Gnade und Barmherzigkeit Gottes an und bitten um seinen Trost.

Meistens wird der Termin für die Bestattung zusammen mit dem von Ihnen beauftragten Bestattungsinstitut 
vereinbart. Im Trauergespräch klären wir miteinander den Ablauf der Trauerfeier, Lieder und Text.

Die Bestattungen werden im Sonntagsgottesdienst abgekündigt. Dazu sind die Angehörigen herzlich eingeladen.

Am Ewigkeitssonntag Ende November werden alle Angehörigen der Verstorbenen in die Gottesdienste
in der Jakobus-Kirche und Petrus-Kirche eingeladen. Für jeden Verstorbenen wird eine Kerze entzündet
und in der Fürbitte an sie und ihre Angehörigen gedacht.

Diese Website verwendet Cookies für Analysen. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.