Beten kann man nicht nur am Sonntag im Gottesdienst, sondern auch im Alltag, in verschiedenen Gebetskreisen und bei der Allianzgebetswoche


Das Sprichwort sagt ja: "Da hilft nur noch Beten!" Nicht nur "noch". Beten hilft immer. Ob Gott immer unser Gebet so erhört, wie wir es uns wünschen und es erbitten, das müssen wir ihm überlassen. Aber im Gebet machen wir auf alle Fälle einen entscheidenden Schritt, weil wir damit Gottes Hilfe in Anspruch nehmen - und er hilft gern.
Beten ist nicht nur ein Sonntagsgeschäft, sondern ein Alltagsgeschäft. Deshalb gibt es auch unter der Woche verschiedene Gebetskreise, die einladen, um miteinander und füreinander zu beten. 
In der zweiten Januarwoche findet jedes Jahr die Allianzgebetswoche statt.

Diese Website verwendet Cookies für Analysen. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.